Neuigkeiten

Archiv
Nach einigen Hürden hat Freitag der 13. nun doch ein USK-Rating erhalten. Ob es der Titel aber in Deutschland pünktlich zum geplanten Release schaffen wird, bleibt unklar.

http://images.cgames.de/images/idgwpgsgp/bdb/2774649/617x.jpg

In Freitag der 13. geht es blutig zu.


Am 09.05.2017 haben wir euch davon berichtet, dass sich der Deutschland-Release vom asymmetrischen Multiplayer-Horror Freitag der 13. verzögern könnte, da es Probleme mit der Altersfreigabe gab. Zwar wurde dem durchaus blutigen Spiel nach einem Berufungsverfahren das USK 18-Siegel aufgedrückt, doch ein Bundesland stellte sich quer und verzögerte das Rating durch ein Appellationsverfahren.

Auf Twitter gaben die Entwickler aber nun bekannt, dass die USK-Freigabe ab 18 Jahren nun endgültig sei und dass Freitag der 13. sogar ungeschnitten in Deutschland erscheinen wird.

Twitter

Diese gute Nachricht lässt aber noch offen, ob sich der Deutschland-Release nun trotzdem nach hinten verschieben wird. Zumindest auf den Konsolen ist die Situation schwer einzuschätzen, da es nun an Sony und Microsoft hängen , wie schnell sie auf das Update zum USK-Rating agieren können.

Freitag der 13. soll am 26. Mai für PS4, Xbox One und PC erscheinen.



by AngelOfDeath | 12.05.2017|    



Dein Kommentar



Du musst registriert und angemeldet sein, um Kommentare schreiben zu dürfen!

registrieren
anmelden